Nominierungen: Deutscher Reporter:innen-Preis 2021

 

Wir freuen uns mit den Nominierten!

Und sind gespannt auf ihre Arbeiten - ein Best-Of des Journalismus des Jahres 2021.

Jetzt lesen die fünf Hauptjurys. Sie geben ihre Wahl bekannt am Montag, 6. Dezember um 20 Uhr auf Zoom.

Vorhang auf für die Nominierten der Kategorie ---

 

Reportage

In den Redaktionen von Zeitungen und Zeitschriften wird der Platz und der Spielraum von Reporter:innen beschnitten, der Preis für die beste Reportage des Jahres soll Ansporn sein, die große Reportage zu recherchieren und zu schreiben, immer wieder neue Geschichten zu entdecken und sie auf ungewöhnliche Art zu erzählen.

Maik Großekathöfer - "Die Mutanten sind überall"

Marc Hujer - Der Antiheld

Moritz Baumstieger, Lena Kampf - Achtundvierzig Tage

Peter Burghardt - Ich bin dann mal weg

Roman Deininger, Boris Herrmann - Lasst mich halt

Dialika Neufeld - Das Traumhotel

Sacha Batthyany, Katharina Bracher - "Bin doch erst 13" - "Umso besser!"

Max Polonyi - Der Trip

Dialika Neufeld - "Sir, da sind Leben auf See"

Moritz Aisslinger - Der Täter: Ihr Partner

Bastian Berbner, John Goetz - Was Guantánamo aus ihnen machte

Nicola Meier - Über Bord

Christian Schweppe - Sieben Tage im August

Wolfgang Bauer - Unter Taliban


Interview

Reporter:innen haben neue Spielarten des Interviews entwickelt. Sie pflegen wieder das lange Gespräch, kommentieren die Antworten des Gesprächspartners, kombinieren erzählerische Passagen mit Interview-Teilen. Und fragen bei alldem so geschickt und präzise nach, dass sie einen Menschen, und sei er noch so prominent, auf ganz neue Weise porträtieren.

Lara Fritzsche, Karoline Meta Beisel, Constanze von Bullion, Nicola Meier - Handy-Jahre einer Kanzlerin

Lara Fritzsche, Carolin Emcke - „Ich komme aus einer Welt, die mir nicht von mir erzählt hat“

Lara Fritzsche, Kathrin Hollmer - „Meine Depression war eine gesunde Reaktion auf ein krankes System“

Frida Thurm - Wie rechtfertigt ein Priester einen Völkermord, Herr Schomburg?

Max Rauner - Am anderen Ende der Leitung

Moritz Honert, Julia Prosinger - Busfahrer sind die Könige der Straße

Moritz Honert, Esther Kogelboom - Wer schweigt, macht sich zum Komplizen

Julia Prosinger, Susanne Kippenberger - Was bleibt von den Ertrunkenen?

Claudia Voigt, Tobias Becker - "Liebe junge Frauen: Das Recht auf Abtreibung ist nicht gesichert"

Maik Großekathöfer, Katja Thimm - "Ich war nicht mehr ich."

 

Investigation

Die Recherche ist der Anfang jeder guten Story, nur was neu ist, nur was stimmt kann begeistern. In jedem Jahr gibt es Enthüllungen, die mehr sind als Stories, sie überragen, weil sie die Wirklichkeit nicht nur beschreiben, sondern verändern.

Bastian Obermayer, Ralf Wiegand, Frederik Obermaier; Moritz Baumstieger, Jannis Brühl, Bernd Dörries, Florian Flade, Kristiana Ludwig, Georg Mascolo, Hannes Munzinger, Max Muth, Nadia Pantel, David Pfeifer, Holger Stark, Kai Biermann, Sascha Venohr, Astrid Geisler, Gero von Randow, Jan Ross, Sven Wolters, Luisa Hommerich: Pegasus Projekt

Wolfgang Bauer: Bittere Ernte

Markus Grill, Palina Milling, Jana Stegemann, Elena Riedlinger, Arnd Henze: Vom Erfindungsreichtum der Gier

Jörg Diehl, Roman Dobrokhotov, Christian Esch, Matthias Gebauer, Christo Grozev, Roman Lehberger, Fidelius Schmid: Das sind die Männer, die Nawalny töten sollten

Sven Becker, Jannik Höntsch. Ann-Katrin Müller: Mach mich schnell geil

Melanie Amann, Matthias Bartsch, Sven Becker, Anna Clauß, Jürgen Dahlkamp, Markus Dettmer, Lukas Eberle, Florian Gathmann, Luise Glum, Kevin Hagen, Christoph Hickmann, Markus Kater, Martin Knobbe, Gunther Latsch, Timo Lehmann, Veit Medick, Maik Mosheim, Ralf Neukirch, Marcel Pauly, Sven Röbel, Cornelia Schmergal, Gerald Traufetter, Keno Verseck, Andreas Wassermann,  Wolf Wiedmann-Schmidt, Steffen Winter: Serie zu Maskendeals

Nico Schmidt - Wie Schiedsgerichte Europas Klimaziele bedrohen

 

Sportreportage

Sportreporterinnen gehen durch eine besonders harte Schule. Der Zeitdruck und die Konkurrenz durchs Fernsehen haben ihre Fähigkeit zur originellen Themensuche, zur präzisen Recherche, zur packenden, anschaulichen Sprache geschärft - Qualitäten, die sich exemplarisch wiederfinden sollten in jener Sportreportage, die mit dem Reporter:innen-Preis geehrt wird.

Tobias Scharnagl -Vom alten Schlag

Lars Spannagel - In den letzten Zügen

Matthias Fiedler, Marie-Julie May - "Als hätte ich meine Seele verloren"

Thorsten Schmitz -  Ins kalte Wasser

Muriel Kalisch - Der kleine König

 

Datenjournalismus

Die Datenmenge in der Welt nimmt unaufhörlich zu, immer mehr Lebensbereiche werden vermessen und erfasst. Aufgabe von Datenjournalisten ist es, relevante Daten zu finden, technisch zu bereinigen und geschickt zu analysieren. Oftmals arbeiten sie in gemischten Teams, erzählen gemeinsam mit Programmiererinnen, Designern und versierten Reportern datengestützte Stories, die gesellschaftliche Verhältnisse in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Elisa Harlan, Oliver Schnuck, Uli Köppen, Lisa Wreschniok, Benedikt Nabben, Sebastian Bayerl, Steffen Kühne - Fairness oder Vorurteil?

Till Eckert, Alice Echtermann, Arne Steinberg, Clemens Kommerell, Celsa Diaz - Kein Filter für Rechts

Haluka Maier-Borst, Sophia Mersmann, Sophia Bernert - Wie Mütter und Väter zwei unterschiedliche Pandemien erlebten

Sabrina Ebitsch, Lea Gardner, Simon Groß, Sören Müller-Hansen, Christian Helten, Jan Heidtmann, Stefan Kloiber, Martina Schories, Sebastian Tanke, Sarah Unterhitzenberger - Wie das Wetter zur Klimakrise wird

Julius Tröger, Paul Blickle, Fabian Dinklage, Christian Endt, René Engmann, Elena Erdmann, Carla Grefe-Huge, Moritz Klack, Matthias Kreienbrink, Andreas Loos, Maria Mast, Christopher Pietsch, David Schach, Julian Stahnke, Julius Tröger, Sascha Venohr - Coronavirus in Deutschland und bei Ihnen – alle Zahlen im Überblick

 

Lokalreportage

Reporter:innen in kleinen Redaktionen arbeiten unter erschwerten Bedingungen, sie stehen unter Zeit-, Platz- und Kostendruck, sie müssen sich ihre Reportagen erkämpfen gegen widrige Umstände. Umso bemerkenswerter ist die Qualität vieler dieser Texte, umso mehr Respekt verdienen all jene Kolleg:innen, die nicht nur ihre Seiten zusammenzimmern, sondern sich ins Handgemenge begeben, in die Welt ihrer Leser und zurückkommen mit erzählenswerten Geschichten.

Anja Reich - Herr Behrendt, das Laub und die Anliegerpflicht

Jonas Bickelmann - Am Ende der Nahrungskette

Marie Rövekamp - Not und Noten

Lars Spannagel - Am Scheideweg

Gregor Haschnik - "Ich werde nicht ruhen"

Peter Wenig - Lilly hat ein neues Herz und ein neues Leben

Jutta Rinas, Peer Hellerling - Serie über den Obdachlosen Jim Holm

Henning Rasche - 31 Tage

Andreas Holzapfel - Lieber tot als zurück

Franziska Klemenz - "Die Heimat, die uns keine ist" - Reportageserie zur rechtswidrigen Abschiebung einer Familie mit sieben Kindern nach Georgien

 

Multimedia

Neueste Web-Stories kombinieren Text, Bild, Tonspuren, Videosequenzen, sie lassen sich interaktiv steuern oder nonlinear erleben. Nicht selten sprengen die Arbeiten dabei die klassischen Genre-Konventionen und binden die Zuschauer:innen auf ganz neue Weisen ein. In dieser Kategorie können auch Podcasts eingereicht werden. Auch darin loten Journalist:innen zunehmend aus, wie sich spannende Stoffe neu erzählen lassen - und nutzen den Sog, den Serien entfalten können.

Hendrik Lehmann, Jens Brandenburg, Tino Breddin, Benedikt Brandhofer, Nina Breher, Ronny Esterluss, Stephan Gensch, Manuel Kostrzynski, Hendrik Lehmann, David Meidinger, Thorsten Metzner, Linda Rath - Der BER im 3D-Modell: Deswegen wurde 14 Jahre lang gebaut

Sanaa Hamdani - Episode von der Serie "Weil ich eine Frau bin" - Malack Salman - Libanesische Co - Pilotin schafft es ins Cockpit von Lufthansa

Kristiana Ludwig, Michael Bauchmüller, Wolfgang Jaschensky, Stefan Kloiber, Julia Kraus, Dominik Wierl - Die Qualmaschine

Thomas Hallet, Michelle Blum, Stefan Domke, Donya Farahani, Michael Kaes, David Ohrndorf, Achim Scheunert - Mitten im Tagebau - mach dir selbst ein Bild!

Philip Faigle, Lisa Caspari, Philipp Daum, Ileana Grabitz, Mark Heywinkel, Marlene Knobloch, Julia Kopatzki, Lucie Liu, Annabelle Seubert, Frida Thurm, Vanessa Vu, Moritz Klack, Julius Tröger, Dr. Andreas Loos, Sascha Venohr, Christoph Rauscher, Thilo Kasper, Axel Rudolph, Michael Pfister, Sebastian Berger, Simon Koy, Kalpesh Lathigra, Thomas Pirot, Julia Sellmann, Marzena Skubatz, Thomas Victor, Lucas Wahl, Mona Wetzel - Hier sind wir – Die 49

 

Kulturreportage

In deutschen Feuilletons wird viel besprochen, gedacht, erörtert, verworfen, die Rezension ist die beherrschende Stilform. Selten wird erzählt, wird die Entstehung kultureller Leistungen in Augenschein genommen, werden Künstlerinnen, Orchester, VR-Gamer über einen längeren Zeitraum begleitet. Ausgezeichnet werden soll die beste Reportage über klassische Künste oder neueste Kultur, von Bildhauerei bis Graffiti, von Kammermusik bis Deutschrap.

Nicola Meier - Sendungsbewusst

Viktoria Morasch - Eine Bühne für Sexisten

Christina Rietz - Tanz mit dem Teufel

Max Polonyi - Ein Held unserer Zeit

Sara Geisler - Seid ihr noch da?

Barbara Hardinghaus - Mein letzter Traum

Barbara Achermann - Ganz starker Stoff

Viktoria Morasch - Was erlaube Humor?

 

Podcast

Der erzählende Podcast hat sich eigene als Gattung etabliert, am Markt und im Journalismus. Gesucht werden Produktionen, die relevante Stories so plastisch und fesseld erzählen, dass sie das Publikum zum Dranbleiben geradezu zwingen; Podcasts, die ein Thema vom Hören her denken und Inhalt und Effekt sorgfältig ausbalancieren; die vom Radio lernen und sich vom Radio emanzipieren; die den Sog seriellen Erzählens nutzen und dennoch keine Episode zu lang sind.

Hakan Tanriverdi, Florian Flade - Der Mann in Merkels Rechner

Jenni Roth, Anja Reich - Erfindung eines Verbrechens - Der Fall Diogo

Khesrau Behroz, Tobias Bauckhage, Pascale Müller, Sören Musyal - Cui Bono WTF happened to Ken Jebsen

Franziska von Malsen, Tami Holderried, Vinzent-Vitus Leitgeb, Laura Terberl, Jan Diesteldorf, Cerstin Gammelin, Christoph Giesen, Lena Kampf, Hannes Munzinger, Frederik Obermaier, Klaus Ott, Nicolas Richter, Jörg Schmitt, Meike Schreiber, Nils Wischmeyer, Carolin Lenk, Carlo Sarsky Sounddesign: Bony Stoev Executive Producer: Vinzent-Vitus Leitgeb, Franziska von Malsen, Daniel Nikolaou, Saruul Krause-Jentsch - Wirecard: 1,9 Milliarden Lügen

Till Krause, Patrick Bauer - Die Mafiaprinzessin


Wissenschaftsreportage

Die neuesten, oft abstrakten Erkenntnisse der Natur- und Gesellschaftswissenschaften einem breiten Publikum so zu vermitteln, dass es sich gleichermaßen unterhalten wie informiert fühlt, Betrüger im Forscherkittel durch aufwändige Recherchen zu entlarven, Debatten und Streit in Unis und Laboren transparent zu machen - das ist beispielhaft guter Wissenschaftsjournalismus, den wir mit einem eigenen Preis würdigen wollen. 

Bastian Berbner - Ein Psychopath?

Lorenz Wagner - Zu den Sternen

Vivian Pasquet, Martin Schlak - Die Welt-Impfung

Henning Sußebach - Geboren in Deutschland

Fritz Habekuß - Einer fehlt

Max Rauner - Auf der Suche nach der Roten Perle

Thomas Schulz, Martin U. Müller, Cornelia Schmergal" - Eine Ampulle Hoffnung

Kai Müller - Wie viel darf ein Medikament kosten, das über Leben entscheidet?

 

Freie:r Reporter:in

Immer mehr Kollegen arbeiten nicht mehr in Redaktionen, der wirtschaftliche Druck hat viele Medienhäuser veranlasst, kostenaufwendige journalistische Formen auf freie Autor:innen auszulagern. Sie tragen nun das Risiko aufwändiger Recherche und akribischer Textarbeit. Sie wollen wir mit dieser Auszeichnung ermuntern, weiter an Texten zu arbeiten, die ihnen wichtig sind, auch wenn sie sich vielleicht nicht mehr rechnen

Tobias Scharnagl - "Mein Zuhause ist Deutschland, trotz allem"

Tobias Scharnagl - Familiensache

Marvin Ku - Game Boy

Isabelle Buckow - Vom Leben erzählen

Tilman Wörtz - Oberüber will raus

Annika Joeres - Sie sah schön aus, fast unversehrt

Theresa Hein - In seinen Armen

Johannes Böhme - Und was will der Wal?

Torben Becker - Im Namen der Rose

Johannes Böhme - Die andere Seite der Medaille

Jan Rübel - Eine schrecklich nette Familie

Yannick Ramsel - Die Nazijägerin

Susanne Donner - Kein Spiel

Fritz Schaap - Tötet Sie

Meret Michel - Das Haus am Krater


Essay

Bisweilen ist die Reportage eine zu szenische, zu gedankenarme journalistische Form, um die Gegenwart zu deuten. Zunehmend schreiben Autor:innen deshalb essayistische Reportagen, Texte, die in der Wirklichkeit beginnen, aber dann dem Gedanken, der Reflexion, nicht der Beschreibung folgen. So entstehen beispielhaft kluge Texte, die weniger Reportage sind, mehr Essay - und es verdienen, mit einem eigenen Preis gewürdigt zu werden.

Anja Rützel - Mein ungelebtes Leben

Ingo Meyer - Das Märchen vom Gendersterntaler

Erica Zingher - Was wächst auf Beton?

Bernd Ulrich - Kann man an der Macht ein guter Mensch sein?

Timo Frasch - Ungeliebt, aber großartig

Diana Laarz - Auf ein Wort

Antonia Baum - Erregungswellen

Moritz von Uslar - Mein Abschied von der Nacht

Kati Krause - Ich liebe meine Mutter, aber ich verstehe sie nicht

Tillmann Prüfer - Vaterschaftstest