Reporter-Workshop ´21

Glaubwürdigkeit, Güte,
Geld

___

Programm

Samstag, 30. Oktober 2021,
Auf dem Reporter:innen-Workshop kommen jedes Jahr 300 Journalisten und Journalistinnen zusammen,
um über ihr Handwerk, ihre Branche, ihre Zukunft zu diskutieren.

TWITTER: #rewo21

Ort der Veranstaltung: Zoom

Reporter:innen-Party: Am Samstag, ab 20 Uhr in Berlin, Hamburg, München, Köln und Wien

Vorbereitung für die Workshops: In manchen Kursen besprechen die Referent:innen eure Texte. Die Details findest du unten auf den Profilen der Referent:innen.

Samstag, 30. Oktober, 2021

09:00 Uhr Check-in

10:00 Uhr Begrüßung

10:15 – 11:45 Uhr, Beginn der Workshops, Reihe A

  • A1: Britta Stuff (Spiegel):Das Porträt (Textworkshop, wir diskutieren über eure Texte)
  • A2: Giovanni di Lorenzo (Die Zeit): Wie ich Interviews vorbereite und führe
  • A4: SZ-Datenteam (Reporter:innen-Preis-Gewinner): Über Querdenker und Wutbürger berichten
  • A6: Ariel Hauptmeier (Reportageschule): 15 Werkzeuge für bessere Texte (Textworkshop, wir diskutieren über eure Texte)
  • A7: Xifan Yang (Zeit): Der zweite Blick – differenzierter aus dem Ausland berichten (Textworkshop, wir diskutieren über eure Texte)

12:15 – 13:45 Uhr, Reihe B

  • B1: Laura Ewert (frei), Daniel Gerhardt (Ex-Spex): Über Musik schreiben - ohne viel darüber wissen zu müssen(Textworkshop, wir diskutieren über eure Texte)
  • B3: Samira El Ouassil (frei), Friedemann Karig (frei): he says, she says, essays
  • B4: Marc Hujer (Spiegel): Über Politiker:innen schreiben (Textworkshop, wir diskutieren über eure Texte)
  • B5: Marc Neller (Welt): Protagonisten mehrdimensional beschreiben(Textworkshop, wir diskutieren über eure Texte)
  • B6: Roman Deininger (Süddeutsche): Reportagen unter Zeitdruck
  • B7: Timm Klotzek (SZ-Magazin): Das Exposé – so überzeugst du Redaktionen

13:45 Uhr Mittagspause und vernetzen

15:00 – 16:30 Uhr, Reihe C

17:00 – 18:00 Uhr, Reihe D

  • D1: Micky Beisenherz: Meine Twitter-Strategie
  • D2: Harald Maass (frei): Der erste Absatz und der letzte Absatz (Textworkshop, wir diskutieren über eure Texte)
  • D3: Barbara Hardinghaus (Spiegel): Dramaturgie – wie deine Leser dranbleiben (Textworkshop, wir diskutieren über eure Texte)
  • D4: Jonathan Sachse (Correctiv): Gemeinsam recherchieren im  Lokaljournalismus
  • D5: Philip Banse (Lage der Nation): Mit Podcasts Geld verdienen
  • D6: Pia Frey (Opinary): Beyond Journalism – von der Journalistenschule zum Start-Up
  • D7: Katrin Langhans (Buzzfeed): Die IFG-Anfrage – und wie man daraus Stories entwicke

18:00 Uhr - Öffentlicher Talk
“Was man erlebt, wenn man sich mit Springer anlegt” -
Darüber wollen wir mit Juliane Löffler, Katrin Langhans, Daniel Drepper und Marcus Engert (Ippen Investigativ) sprechen. Sie recherchierten den Machtmissbrauch in der "BILD".

20:30 Uhr In Berlin im Coffee Room, in Hamburg in der Holstenschwemme, in Köln im Gaffel am Dom, in München in der Goldenen Bar, in Wien im Museumsquartier/Hermes-Baby-Studio (Museumsplatz 1)

Referent:INNen

Mehr über die Dozent:innen und ihre Workshops erfahrt ihr, wenn ihr das Foto anklickt